Datenschutz

 

Datenschutzerklärung der HOPF Vertriebsgesellschaft mbH

 

Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen der Datenschutz-Grundverordnung:

 

Verantwortlicher:

Hopf Vertriebsgesellschaft mbH
Katharina-Paulus-Straße 8
65824 Schwalbach
Tel.: +49 6196 493-0
E-Mail: info@hopf-online.de

 

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist:

Geschäftsführer Carsten Hopf   
Tel.: +49 6196 493-239
E-Mail:  c.hopf@hopf-online.de

 

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist:

Streit GmbH
Lahnstraße 27-29
64625 Bensheim
Tel.: +49 6251 7098-0
E-Mail: datenschutz@hopf-online.de

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen.

Wir nehmen den Schutz von personenbezogenen Daten sehr ernst. Daher ist die Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) sowie der weiteren einschlägigen Datenschutzgesetze für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten verarbeiten und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

 

 

Welche personenbezogenen Daten erheben wir und zu welchem Zweck?

 

1. Server-Logfiles

Der Websitebetreiber (beziehungsweise dessen Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf die Webseite (so genannte Server-Logfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Der Websitebetreiber verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Websitebetreiber behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.



2. Personenbezogene Daten, Kontaktaufnahme

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Personenbezogene Daten werden vom Websitebetreiber in der Regel nicht verarbeitet, die Nutzung des Angebots ist anonym möglich. Soweit der Websitebetreiber personenbezogene Daten verarbeitet, erfolgt dies nur, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Websitebetreiber per Kontaktformular werden die folgenden Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, verarbeitet:

  •  Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Ihr Vor- und Nachname sowie ggf. Titel
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Anfragetext

 

Ohne Angabe dieser Daten können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

 

Folgende weitere Daten können Sie freiwillig angeben:

  • Ihre Telefonnummer

 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO, soweit die Bearbeitung Ihrer Anfrage zur Erläuterung unserer Leistungen und unseres Unternehmens erfolgt. Sollte Ihre Anfrage in Vorbereitung eines Vertragsabschlusses erfolgen, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

 

Datenverarbeitung bei Nutzung unseres Bewerber-E-Mail-Postfaches karriere@hopf-online.de

Sie können Ihre Bewerbungen auf unsere Stellenausschreibungen oder auch Initiativbewerbungen an unser Bewerber-E-Mail-Postfach versenden. Hierbei verarbeiten wir die folgenden Daten:

  • Datum und Uhrzeit der E-Mail
  • Ihr Vor- und Nachname sowie ggf. Titel
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Bewerbung als
  • Bewerbungstext
  • Ihr Beruf/Ihre Ausbildung und Ihr Abschlussjahr, möglicher Eintrittstermin
  • Ihre Bewerbungsunterlagen

 

Ohne Angabe dieser Daten können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

 

Folgende weiteren Daten können Sie freiwillig angeben:

  • Anrede
  • Ihre Adresse
  • Ihre Telefonnummer
  • Ihr Geburtsdatum
  • Ihre Gehaltsvorstellung

 

Fehlen diese Daten, müssen wir diese separat anfordern, soweit sie für unsere Entscheidungsfindung und die Kontaktaufnahme mit Ihnen erforderlich sind. Die Daten werden zur Prüfung Ihrer Bewerbungsaussichten und zur Auswahl eines Bewerbers verarbeitet.

 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 26 BDSG 2018.

Wir werden Ihre Daten nach sechs Monaten ab Entscheidung über die Stellenvergabe löschen, soweit Ihrerseits kein Anspruch gemäß AGG aufgrund der Entscheidung geltend gemacht wird (in diesem Fall erfolgt die Löschung nach Abschluss des Verfahrens über Ihren Anspruch). 

Sollten Sie für uns gegebenenfalls für eine spätere Stellenvergabe in Frage kommen, werden wir Ihre Daten erst nach zwei Jahren ab Zusendung löschen, wenn Sie uns hierfür Ihre Einwilligung erteilen. Diese Einwilligung können Sie später mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein solcher Widerruf hat zur Folge, dass Sie Ihre Daten für die spätere Ausschreibung erneut einsenden müssen, sofern Sie sich erneut bewerben wollen. Sonstige Nachteile (insb. bei der Auswahl des Bewerbers) ergehen Ihnen aus diesem Widerruf nicht. 

Zur Entscheidung über Ihre Bewerbung können wir auch Daten über Sie von Dritten verarbeiten, insbesondere aus sozialen Medien, einer Internetrecherche und, Ihr Einverständnis vorausgesetzt, von ehemaligen Arbeitgebern. Es handelt sich um Personaldaten sowie sonstige Daten, die für die Entscheidung über eine spezifische Stelle relevant sind, soweit sich diese nicht bereits aus der Bewerbung ergeben.


Google Analytics 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. 

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. 

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: 

Google Analytics deaktivieren:

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „ga(’set‘, ‚anonymizeIp‘, true)“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. 

 

3. Unser Webseite verwendet Cookies.

Wie die meisten Webseiten verwendet unsere Webseite Cookies – das sind Datenelemente, die ein Webseiten-Anbieter an Ihren Browser schickt, um sie auf Ihrem System zu speichern und in der Folge eine Versendung bestimmter Informationen an den Webserver des Anbieters zu erreichen. Diese Informationen beinhalten rein technische Informationen wie z. Bsp. die IP-Nummer Ihres Computers. Wir verwenden Cookies nur für die Dauer Ihres Aufenthaltes auf unserer Webseite, um Ihnen z. Bsp. die Einstellung der Schriftgröße unserer Webseite während Ihres Besuchs zu ermöglichen. Sie werden entfernt, sobald Sie die Webseite wieder verlassen (sog. „session Cookies“). Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass entweder Cookies gar nicht empfangen werden, oder dass Ihnen der Empfang von Cookies gemeldet wird.
Ein Ablehnen von Cookies verhindert Ihren Besuch auf unserer Webseite nicht. Die erforderlichen Schritte zur Blockierung von Cookies sind von Browser zu Browser unterschiedlich. Sie werden normalerweise im „Hilfe“-Kapitel des Browsers erklärt. 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Das verfolgte berechtigte Interesse besteht in der Erleichterung und Verbesserung der Seitennutzung und dadurch der besseren Darstellung unseres Angebots.

 

4. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Innerhalb dieses Onlineangebotes sind Inhalte Dritter, wie Kartenmaterial von Google-Maps eingebunden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Der Websitebetreiber bemüht sich nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch hat er keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies dem Websitebetreiber bekannt ist, klärt er die Nutzer darüber auf. 

 

5. Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen - Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Artikel 15 der Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 der Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 der Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 der Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 der Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Widerspruch (Artikel 21 der Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Widerruf von Einwilligungen (Artikel 7 Absatz 3 der Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Artikel 77 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung).

 

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Tel.:     +49 611 1408-0
Fax:     +49 611 1408-611
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de

 

Kinder und Jugendliche 

Personen unter 18 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

 

6. Datensicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, um Ihre durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verluste, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Unsere Mitarbeiter und ggf. datenverarbeitende Dritte sind von uns zur Vertraulichkeit verpflichtet.

 

7. Änderungen/ Aktualisierungen/ Kontakt

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung oder aufgrund geänderter Gesetzgebung oder Rechtsprechung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Datenschutzerklärung entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

Für alle Fragen zum Datenschutz sowie zur Geltendmachung Ihrer Rechte genügt eine E-mail an datenschutz@hopf-online.de

 

Hierbei werden ebenfalls personenbezogene Daten verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit der E-Mail
  • Ihr Vor- und Nachname sowie ggf. Titel
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Text der E-Mail

Ohne diese Daten ist eine Bearbeitung Ihres Anliegens nicht möglich.